§ 1 Name
1) Der Verein führt den Namen „Förderverein Steinkaulenberg e.V.“ und wird in das Vereinsregister eingetragen.
2) Der Verein hat seinen Sitz in Idar-Oberstein.

§ 2 Zweck des Vereins
Der Verein setzt sich folgende Ziele:
Betreuung der ehemaligen Achatstollen im Steinkaulenberg im Rahmen der von der Stadt Idar-Oberstein beschlossenen Zielsetzung.
Mitwirkung bei der weiteren Gestaltung und dem Innenausbau der Stollen sowie der gesamten Anlage Steinkaulenberg.
Förderung des Fremdenverkehrs im Bereich des Steinkaulenbergs im Rahmen der mit der Stadt Idar-Oberstein zu treffenden Vereinbarung.
Wissenschaftliche Erforschung der Geschichte des Bergrechts, früherer Abbaumethoden und der wirtschaftlichen Bedeutung der Achatgräberei im Steinkaulenberg.

§ 3
1) Der Verein ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des §50AO.1977. Überschüsse dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.
2) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 4 Mitgliedschaft
1) Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person werden. Die Eintrittserklärung muss schriftlich erfolgen.
2) Der Austritt aus dem Verein kann nur durch schriftliche Erklärung mit einer Frist von einem Monat zum Jahresende erfolgen. Rückständige Verpflichtungen sind zu begleichen.
3) Volljährige Mitglieder und Vertreter juristischer Personen haben aktives und passives Wahlrecht.
4)Die Höhe des Jahresbeitrages wird von der Mitgliederversammlung festgesetzt.
Zahlungsverzug kann nach zweimaliger schriftlicher Mahnung den Ausschluss zur Folge haben, über den der Vorstand entscheidet.

§ 5 Die Organe des Vereins
Die Organe des Vereins sind:
Die Mitgliederversammlung
Der Vorstand
Der Beirat

§ 6 Mitgliederversammlung
1)
Die Mitgliederversammlung findet in der Regel jährlich statt. Sie wird vom Vorsitzenden unter Angabe der Tagesordnung mindestens 14 Tage vorher durch Veröffentlichung in dem lokalen Teil der Tageszeitung oder durch schriftliche Benachrichtigung der Mitglieder einberufen. Sie ist einzuberufen, wenn mind. 30% der Mitglieder unter Angabe der zu beratenden Punkte dies beantragen.
2) Eine ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig
.
3) Die Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:
Beschlussfassung über Angelegenheiten des Vereins, soweit sie nicht dem Vorstand zugeordnet sind.
Entgegenahme der Berichte des Vorstandes.
Entgegnnahme des Kassenberichtes und der Berichte der Kassenprüfer.
Entlastung des Vorstandes.
Festsetzung der Mitgliederbeiträge.
Genehmigung des Haushaltsvoranschlages.

§ 7 Vorstand
1) Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins.
2) Den Vorstand gehören an
Der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende
Der 1. Geschäftsführer, der 2. Geschäftsführer
Der 1. Kassenwart, der 2. Kassenwart
Der 1. techn. Leiter, der 2. techn. Leiter
3) Die Mitglieder des Vorstandes werden für die Dauer von drei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt.
4) Der 1. Vorsitzende führt den Vorsitz im Vorstand und in der Mitgliederversammlung. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der 1. und 2. Vorsitzende sowie der1. und 2. Geschäftsführer und er1. Kassenwart, zwei von ihnen können jeweils den Verein vertreten.

§ 8 Beirat
Dem Vorstand ist der Beirat zugeordnet, dessen Mitgliederzahl sich nach dem jeweiligen Bedürfnis richtet. Aufgabe des Beirates ist es, den Vorstand insbesondere in bergtechnischer, geologischer und historischer Hinsicht zu beraten. Die Beiratsmitglieder werden von dem Vorstand für die Dauer seiner Amtszeit berufen.

§ 9
Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des 1. Vorsitzenden. Satzungsänderungen und ein Beschluss über die Auflösung können nur mit 2/3 Stimmenmehrheit beschlossen werden.

§ 10 Auflösung
Im Falle der Auflösung des Vereins fällt das nach Abdeckung aller Verbindlichkeiten verbleibende Vermögen der Stadt Idar-Oberstein zu. Sie hat es nach Möglichkeit der Zielsetzung des Verein entsprechend zu verwenden.

Idar-Oberstein, den 28. August 1978

 

Anwesenheitsliste der Gründungsversammlung eines Fördervereins
am Montag, den 28.August 1978, 20.00 Uhr im Sitzungssaal des Stadthauses in Idar-Oberstein

Unterschriften

Satzung des Fördervereins Steinkaulenberg e.V.

BuiltWithNOF

Förderverein  Steinkaulenberg - Weiherschleife e.V.